Nachhaltigkeit in der TEG

Als Unternehmen liegt uns Klima- und Umweltschutz sehr am Herzen

Als TEG sind wir uns besonders bewusst, dass wir gegenüber unserem Planeten eine große Verantwortung als Unternehmen tragen, wenn es um Nachhaltigkeit geht. Darum versuchen wir Tag für Tag unseren Teil zum Klima- und Umweltschutz beizutragen. Das geschieht in kleinen wie auch größeren Maßnahmen. Um zu informieren und vielleicht auch zu inspirieren, haben wir hier einmal einige Aspekte zusammengetragen:

  • Wir trennen konsequent unseren Müll sowie Altglas und Altpapier, um wichtige und wiederverwertbare Ressourcen der Kreislaufwirtschaft wieder zu zuführen.
  • Wir haben 30 Laserdrucker gegen 4 moderne Tintenstahldrucker ausgetauscht. Das spart Strom und mindert (gesundheitsschädliche) Emissionen bei gleichem Druckergebnis.
  • Unser modernes Bürogebäude ist mit sonnenstandabhängigen Außenjalousien und tageslichtabhängiger Beleuchtung ausgestattet. Diese Elemente der intelligenten Gebäudesteuerung ermöglichen eine CO2-Einsparung und führen zudem zu einem besserem „Wohlfühlklima“ für die Kollegen.
  • Wir stellen in den nächsten Jahren sukzessive unsere Dienstwagen auf hybride Antriebe sowie E-Autos um.
  • Durch die konsequente Verfolgung der Digitalisierung der internen Prozesse haben wir eine Reduzierung von 90% unseres Papiervolumens erzielt. Das spart jede Menge CO2, Wasser und schont natürliche Ressourcen.
  • Auch unsere Kunden unterstützen wir bei der Umstellung von Papierbelegen auf elektronische Energielieferrechnungen, dass auch dort erhebliche Mengen an CO2 eingespart werden können.
  • Wir nutzen für Dienstreisen bevorzugt die Bahn und reduzieren so den spezifischen CO2-Fussabdruck.
  • Wir nutzen verstärkt die Möglichkeiten von Videokonferenzen, da wo es sinnvoll erscheint, um die Emissionen durch Dienstreisen zu verringern.
  • Im Büro haben wir Wasser aus Plastikflaschen abgeschafft. Dafür stehen allen Kollegen moderne Wasserspender mit Glaskaraffen zur Verfügung.
  • Durch die flexible Gestaltung des mobilen Arbeitens der TEG-Mitarbeiter reduzieren sich die Reise- und gerade im Ruhrgebiet auch die Stauzeiten. Dies führt, neben einer geringeren Emission von CO2, zu einer besseren Work-Life-Balance aller Kollegen.
  • Und zu guter Letzt haben wir natürlich die Stromversorgung unserer Büros auf zertifizierte Wasserkraft umgestellt.

Wie man sieht, kann man auch mit einer Vielzahl von kleineren Maßnahmen seinen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten – der Nachhaltigkeit zuliebe. Just starting with the man in the mirror.

Follow:
Menü