Energiemanagementsystem nach
DIN EN ISO 50001

Kontinuierliche Verbesserung energiebezogener Leistungen!

Nachhaltig wirtschaften mit einem Energiemanagementsystem ISO 50001

Ein Energiemanagementsystem ist auf die kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz ausgerichtet. Die Prozesse, welche die Energieeffizienz steigern sollen, werden hier systematisch und dauerhaft in den Betrieben integriert und somit die Energiekosten nachhaltig gesenkt. Große Energieverbraucher werden identifiziert, die passenden Energieeffizienzmaßnahmen abgeleitet und am Ende umgesetzt.

Ihre Vorteile eines Energiemanagementsystems

Energieeffizient arbeiten

Langfristige Einsparungen

Nachhaltig wirtschaften

Vincent Freigang

Leiter Vertrieb & Marketing

Ihr Ansprechpartner für Fragen zum Energiemanagementsystem ISO 50001

Sie haben Fragen zum Energiemanagementsystem oder möchten direkt einen Beratungstermin vereinbaren?
Kontaktieren Sie unsere Experten. Wir beraten Sie kostenlos!

Energiemanagement nach ISO 50001: mehr Energieeffizienz und weniger Energiekosten

Mit einem Energiemanagementsystem nach ISO 50001 werden Ihre Energiedaten systematisch erfasst. So können Sie mögliche Einsparpotenziale aufdecken und Ihre Energieeffizienz mit konkreten Maßnahmen steigern. Das spart Energie, senkt Ihre Kosten und schont die Umwelt.

Ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 ist grundsätzlich in allen Unternehmen, unabhängig von Größe und Branche, möglich. Dabei können Unternehmen selbst entscheiden, ob Sie dies als eigenständiges System einführen oder in ein bestehendes System integrieren.

ISO 50001: Die Norm für Ihr Energiemanagement

Die DIN EN ISO 50001 ist die internationale Norm für ein Energiemanagementsystem. Seit Juni 2011 legt diese Norm erstmalig internationale Rahmenbedingungen und Anforderungen an ein Energiemanagementsystem in Unternehmen fest. Sie bildet somit auch die Grundlage für eine Zertifizierung. Die Norm gilt branchenübergreifend und für Unternehmen aller Größen.

So profitieren Sie von einem Energiemanagementsystem

  • Energieeffizienz steigern

    Verbessern Sie die energiebezogenen Leistungen in Ihrem Unternehmen uns sparen Sie Energie und Energiekosten.

  • Energiekosten senken

    Identifizieren Sie hohe Verbräuche in Ihrem Unternehmen und sparen Sie Energiekosten durch Effizienzmaßnahmen.

  • Prozesse optimieren

    Analysieren Sie, wo in Ihrem Unternehmen Energieströme fließen und schaffen Sie Transparenz.

  • Umwelt schützen

    Verringern Sie den CO2-Ausstoß und Verbessern Sie die Energiebilanz Ihres Unternehmens.

  • Nachhaltig wirtschaften

    Schon heute an morgen denken und Ressourcen sparen. Dies zahlt zudem auf eine Nachhaltigkeitsstrategie Ihres Unternehmens ein.

Diese Unternehmen vertrauen uns bereits

Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 befreit von der Pflicht zur Durchführung eines Energieaudits

Ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 muss alle 4 Jahre wiederholt werden. Ausgenommen von dieser Pflicht sind Unternehmen, die ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 etabliert haben. Anders als mit einem punktuellen Energieaudit lassen sich mit einem Energiemanagementsystem Strukturen und Prozesse schaffen, mit denen Sie langfristig Ihre Energieeffizienz erhöhen.

Beide Lösungen bieten je nach Branche und Unternehmensstruktur unterschiedliche Vor- und Nachteile. Unser Experten-Team berät Sie gerne und findet mit Ihnen die optimale Lösung für Ihr Unternehmen.

Integration eines Energiemanagementsystems in bestehende Prozesse

Die Einführung eines Energiemanagementsystems ist für Sie als Unternehmen ganz einfach. Das Energiemanagementsystem kann unabhängig eingeführt werden oder aber Sie greifen auf bestehende Prozesse zurück. Dann werden die bestehenden Prozesse mit dem Energiemanagementsystem verknüpft. So kann Ihr Energiemanagement beispielsweise mit einem Qualitätsmanagement nach ISO 9001 kombiniert werden. Dadurch sparen Sie Zeit und Kosten.

Veränderung im Energiemanagement durch die ISO 50003

Seit Oktober 2017 bringt die Norm ISO 50003 veränderte Anforderungen an Energiemanagementsystemen mit sich. Alle ISO 50001 Zertifizierungen müssen nach den neuen Anforderungen der ISO 50003 durchgeführt werden.

Das bedeutet, dass der Fokus zusätzlich auf der kontinuierlichen Verbesserung der energiebezogenen Leistungen (Energieeffizienz) liegt. Sie müssen also zukünftig durch nachvollziehbare Messergebnisse Ihre kontinuierliche Verbesserung der Energieeffizienz nachweisen.

Wie machen Sie das am Besten? Ganz klar, mit unserer Energiecontrolling Software EnerBoard. Hier haben Sie alle Energiedaten transparent auf einen Blick und können so schnell und einfach die erforderlichen Daten zusammenstellen.

Energiemanagement: Die wichtigsten Antworten auf Ihre Fragen

Steigern Sie jetzt Ihre Energieeffizienz langfristig und sparen Energiekosten!

Schreiben Sie uns und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung!




    Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Menü