Startschuss der Effizienz- und Klimaschutzoffensive des Handels

Am Dienstag, den 17.04.2018, präsentierte der Handelsverband Deutschland (HDE) seine Klimaschutzoffensive in Berlin. Im Lichthof des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMUB) stellte der HDE mit konkreten Ansätzen für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Praxisbeispielen von Aldi Süd, Metro AG und IKEA seine neue Klimaschutzoffensive der Öffentlichkeit vor. Obwohl der deutsche Handel bereits „sein“ Teilziel zur CO2-Reduktion mit rund -54% gegenüber 1990 erreicht hat, möchte der HDE weiter an einer Reduktion der Treibhausemissionen arbeiten.
Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Vorträge von BMUB-Staatssekretär Jochen Flasbarth sowie Bundesminister a.D. Prof. Dr. Klaus Töpfer. Zum Schluss diskutierte Jan-Oliver Heidrich (Vorsitzender des HDE-Energieausschusses) mit Johann Saathoff (SPD), Dr. Julia Verlinden (Bündnis90/Die Grünen) sowie Prof. Dr. Martin Neumann (FDP) über die dringenden Fragen der Energiewende und die Rolle des deutschen Handels.
klimaschutzoffensiveDie Tengelmann Energie beteiligt sich aktiv im HDE-Energieausschuss und unterstützt Kunden bei konkreten Projekten im Rahmen der Effizienz- und Klimaschutzoffensive.
Follow:
Menü